Keine Zukunft mit und in der ULP

Nachdem die ULP-Fraktion aufgelöst wurde, hat sich auch für Janina Guilliard die Frage nach der Zukunft im Plochinger Gemeinderat gestellt. „Im Gemeinderat wäre ich zukünftig Einzelkämpferin in einem Ausschuss, das war für mich schwer vorstellbar. Ich dachte zunächst an Rücktritt. Es gab dann Kontakte zu den anderen Fraktionen im Gemeinderat und ich nahm an einer Fraktionssitzung der CDU-Wahlgemeinschaft teil. Ein Rücktritt kam für mich nun nicht mehr infrage. Die Diskussionskultur in der CDU-Fraktion und die Herangehensweise an Themen sagten mir zu. Außerdem denke ich, dass meine Interessensbereiche, die ich auch insbesondere aus Sicht der Jugend sehe, durch die Größe und Vorgehensweise in der CDU-Fraktion bessere Chancen auf Realisierung haben werden. Ich habe dann Harald Schmidt von meinem Entschluss informiert, dass ich zur CDU-Gemeinderatsfraktion wechseln werde“.
Die CDU-Gemeinderatsfraktion hat sich einstimmig für die Aufnahme von Janina Guilliard ausgesprochen. Reiner Nußbaum, Vorsitzender der CDU-Gemeinderatsfraktion, stellt zum Fraktionswechsel von Janina Guilliard fest: „Ein Fraktionswechsel ist ein ungewöhnlicher Vorgang. Die Gründe von Janina Guilliard, einen Neustart zu machen, sind nachvollziehbar. Wir binden sie gerne in unsere Fraktionsgemeinschaft ein und freuen uns auf ihre Impulse, insbesondere im für unsere Fraktion wichtigen Jugendbereich. Die CDU-Fraktion der CDU-Wahlgemeinschaft profitiert vom Miteinander von CDU-Mitgliedern und parteilosen Mitgliedern“.

« Mit der CDU-Landtagskandidatin Dr. Natalie Pfau-Weller auf Tour